Überspringen zu Hauptinhalt

Mit dem Wirtshaus Roter Jäger kommt Österreich nach Berlin

Der Rote Jäger, das neue Wirtshaus am Berliner Gendarmenmarkt, zaubert österreichisches Flair in die Hauptstadt. In historischen Gemäuern in der Jägerstraße wurde in unterschiedlichsten Räumlichkeiten auf mehreren Etagen die originale Atmosphäre einer Alm geschaffen – Echtholzverkleidung aus Österreich und regionale Spezialitäten runden das Erlebnis im Wirtshaus Roter Jäger ab.

Unterstützung durch computergesteuerte Schankanlage

Natürlich muss auch die Technik im Hintergrund einwandfrei mitspielen, damit alle Gäste einen rundum positiven Abend erleben. Die 42 GmbH hat im Wirtshaus Roter Jäger eine computergesteuerte Schankanlage VISO S8 mit vier Biersäulen und einem Spirituosen-Ringsystem installiert. So ist jederzeit ein kontrollierter Ausschank von Zapfgetränken sowie Spirituosen garantiert und gibt einen guten Überblick über den Wareneinsatz. Die nahtlose Anbindung an das Kassensystem erlaubt das Zapfen nur nach vorausgehendem Bonieren und vermeidet so Schankverluste. Die computergesteuerte Schankanlage des österreichischen Marktführers Gruber wird sich in kürzester Zeit für die Betreiber des Wirtshauses amortisiert haben.

Nora Rath, Geschäftsführerin im Wirtshaus Roter Jäger, zeigt sich begeistert über die kurze Einarbeitungszeit für neue Mitarbeiter und die absolute Kontrolle über die ausgeschenkten Getränke. Außerdem hebt sie die schnelle Zapfzeit hervor, die auch in hektischen Zeiten ein zügiges Abarbeiten der Bons ermöglicht.

Und die Gruber Schankanlage punktet nicht nur durch eine hohe Funktionalität, sondern auch durch ausgefallene Optik: auf besonderen Wunsch wurde die Anlage rundum verkupfert und passt somit perfekt in das Flair der Alm mitten in Berlin!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen