Der Große Festsaal Im Schloß Bückeburg

Fürstensitz Schloß Bückeburg mit dem Matrix POS Kassensystem ausgestattet

Wer das Schloß Bückeburg im wunderbaren Schaumburger Land kennt, verbindet damit in erster Linie alten Adel und ein herrliches Schloß eingebettet in eine reizvolle Landschaft. Das Schloß Bückeburg hat aber vor allen Dingen aus gastronomischer Sicht viel mehr zu bieten: ein breites Spektrum mit zwei Restaurants, zwei Ausflugsgastronomiebetrieben und diversen Veranstaltungslocations: Die Alte Schloßküche mit Tagesgastronomie in den historischen Küchenräumlichkeiten , die Brasserie Lilly’s im Schlosspark, die Waldschänke Idaturm und die Inselküche auf der Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer. Und in allen Bereichen wird seit kurzem mit dem Matrix POS Kassensystem und der mobilen Kasse Matrix NEO! gearbeitet.

Matrix Kasse in historischem Umfeld

In der Bückeburger Alten Schloßküche, wo einst für die fürstliche Familie gekocht wurde, kann man heute das Flair der Jahrhundertwende genießen. Originale Kücheneinrichtungen, Speisekarten und Fotos tragen dazu bei. Im Hintergrund hingegen geht es fortschrittlich zu: das stationäre Kassensystem Matrix POS sorgt für reibungslose Abläufe und kundenfreundliches Abrechnen.

Matrix NEO! flexibel einsetzbar

Besonders die mobile Kasse Matrix NEO! kann extrem flexibel je nach Betriebsablauf eingesetzt werden: Ob es um den vollen Biergarten im Lilly’s geht oder ab der nächsten Saison bei der Ausflugsgastronomie in der Inselküche – wenn was los ist, ist Matrix NEO! ganz unkompliziert über Wlan einsetzbar. Selbst die stationäre Matrixkasse kann dank einer Kofferlösung an verschiedenen Standorten in den historischen Festsälen eingesetzt werden. Ferner wird der Museumsshop mit mehr als 2000 Artikeln mit EAN-Scanner sowie das komplette Ticketing für den Schlossführungsbetrieb jetzt mit Matrix POS organisiert und abgerechnet.

Dank Matrix jederzeit den Überblick behalten

Dank der Warenwirtschaft IC (Inventory Control) hat der Einkaufsleiter Peter Mundt jederzeit den vollen Überblick über alle Abläufe und Standorte – und durch die ReportingApp der Matrix kann er die Informationen auch standortunabhängig jederzeit abrufen. Somit ist zu jeder Zeit volle Kontrolle möglich, ohne am Schreibtisch umständlich Berichte ziehen zu müssen. Selbstverständlich verfügt das Matrix POS Kassensystem über die Datev-Schnittstelle zu Addison und ist damit von Anfang an gut nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × eins =